Flagge - in französischer SpracheFlagge - in englischer SpracheFlagge - in deutscher Sprache

Glossar von Finanzbegriffen - Buchstabe I

  • IMF

    Tags:  Finanzsystem Verbände oder Institutionen

    Siehe   


  • im Geld

    Tags:  Bewertung und Preisbildung Optionen

    Eine Kaufoption (Call) ist im Geld, wenn der Marktpreis des Basisobjekts unter dem Basispreis der Option liegt. Eine Verkaufsoption (Put) ist im Geld, wenn der Marktpreis des Basisobjekts über dem Basispreis der Option liegt.

     lesen


  • implizierter Repo-Satz

    Tags:  Bewertung und Preisbildung Markttransaktionen

    Zinssatz, zu dem ein Wertpapier im Rahmen einer Cash and Carry Arbitragetransaktion ausgeliehen werden können müsste, damit diese profitabel wäre.

     lesen


  • implizite Volatilität

    Tags:  Finanzmärkte Zinsmärkte

    Die implizierte Volatilität misst die vom Markt erwartete Schwankungsbreite des Preises des Basiswertes einer Option über deren Restlaufzeit.

     lesen


  • Indexfonds

    Tags:  Finanzinstrumente Vermögensverwaltung

    Investmentfonds der so präzise wie möglich die Zusammensetzung und Entwicklung eines Referenzindizes, meist eines Börsenindizes, nachbildet.

     lesen


  • Inflationsprämie

    Tags:  Bewertung und Preisbildung Zinsmärkte

    Siehe   


  • Inflationsrisikoprämie

    Tags:  Bewertung und Preisbildung Zinsmärkte

    Die Inflationsrisikoprämie ist der Bestandteil des nominellen Zinssatzes, der den Anleger für den durch Inflation verursachten Wertverlust seiner Anlage während des Anlagezeitraumes entschädigt.

     lesen


  • innerer Wert

    Tags:  Bewertung und Preisbildung Optionen

    Der innere Wert einer Option bemisst die Differenz zwischen dem Marktpreis oder -kurs des zugrundeliegenden Objekts und dem festgelegten Basis- oder Ausübungspreis. Das ist ebenfalls der hypothetische Betrag, den der Käufer der Option erhalten würde, wenn er diese sofort ausüben könnte.

     lesen


  • institutioneller Anleger

    Tags:  Finanzmärkte Marktteilnehmer

    Als institutionelle Anleger bezeichnet man Fondsgesellschaften, Versicherungen, Pensionsfonds und andere Entitäten, die in großem Umfang an den Geld- und Kapitalmärkten investieren.

     lesen


  • International Währungsfonds (IWF)

    Tags:  Finanzsystem supranationale Organisationen

    Die Hauptaufgaben des IWF sind die Förderung der internationalen Zusammenarbeit in der Geldpolitik, die Erleichterung des Welthandels, die Stabilität des internationalen Finanzsystems sowie Unterstützung beim Erreichen langfristigen Wachstums und Bekämpfung der Armut. Das wichtigste Mittel das dem IWF in diesem Rahmen zur Verfügung steht ist die Vergabe von Krediten an Länder die unzureichende Währungsreserven oder finanzielle Schiwerigkeiten haben.

     lesen


  • Investition

    Tags:  Anlagen Konzept

    Eine Investition ist der Einsatz eines Geldbetrages für einen bestimmten Zeitraum mit dem Ziel, künftige Zahlungen zu generieren die den Investoren für (a) die zeitweilige Nichtverfügbarkeit des Geldes, (b) die erwartete Inflation und (c) das Risiko, dass die zukünftigen Zahlungen nicht eintreten, entschädigt.

     lesen


  • Investment Banking

    Tags:  Berufe und Tätigkeiten Marktteilnehmer

    Sammelbegriff zur Bezeichnung eines breiten Spektrums von wertpapier- und finanzmarktbezogenen Tätigkeiten, wie zum Beispiel die Emission von Wertpapieren, Finanzberatung, Wertpapierleihe und -handel einschließlich Market Making, Maklergeschäft und Forschung.

     lesen


  • IWF

    Tags:  Finanzsystem Verbände oder Institutionen

    Siehe   


Haben Sie eine Definition, die Sie suchten, nicht gefunden ? Dann bitte hier melden und wir werden sie so bald wie möglich ins Glossar aufnehmen.